Zu Gast bei der Leipziger Buchmesse:

Vratislav Maňák (*1988) stammt aus Stříbro in Westböhmen. Er hat Journalismus und Medienwissenschaften studiert und arbeitet als TV-Redakteur der Online-Nachrichten ČT 24. Bereits für sein erstes Buch erhielt er 2012 den renommierten "Jiří Orten Preis", vier weitere Bücher sind inzwischen erschienen. "Heute scheint es, als wäre nichts geschehen" (Originaltitel: Rubikova kostka) ist sein zweites Buch im Karl Rauch Verlag.

Auf Deutsch erschienen:

"Der Mann in der Uhr", Karl Rauch Verlag 2014

Foto: Ondřej Trhoň

Der Mann in der Uhr

Der Mann in der Uhr

Neuerscheinung:

  • "Der Mann in der Uhr", Karl Rauch Verlag GmbH, gefördert vom Kultusministerium der Tschechischen Republik

Eine Geschichte aus der Zeit des Jugendstils, in der sich Krimi und Steampunk vereinigen.

Vybrané knihy

Der Mann in der Uhr

Neuerscheinung: "Der Mann in der Uhr", Karl Rauch Verlag GmbH, gefördert vom Kultusministerium der Tschechischen Republik Eine Geschichte aus der Zeit...

Heute scheint es, als wäre nichts geschehen

Neuerscheinung: "Heute scheint es, als wäre nichts geschehen", übers. v. Lena Dorn, Karl Rauch Verlag, Februar 2019, gefördert vom Deutsch-...

Drupal ᐬrts Drupal Váš Expert Na Drupal Web