Zu Gast bei der Leipziger Buchmesse: 

Zuzana Lazarová, geboren 1986 in Liberec, studierte Photographie an der Prager Filmakademie FAMU. Sie arbeitete an Film-Animationen für Jan Švankmajer mit, hat den Roman Umina verze von Emil Hakl mit Fotos illustriert. Ihre Gedichte sind unter anderem in den Zeitschriften Tvar, A2 und in der surrealistischen Revue Analogon erschienen. Ihre Debüt-Sammlung Železná košile ("Das eiserne Hemd") war für den Jiří-Orten-Preis 2016 nominiert.

Zuzana Lazarová - Foto: Jan Horáček

Vybrané knihy

Das eiserne Hemd - Lilith und weitere Gedichte

Neuerscheinung: "Das eiserne Hemd - Lilith und weitere Gedichte", übers. v. Ondřej Cikán, Kētos Band 3, Oktober 2018, gefördert vom...

Drupal ᐬrts Drupal Váš Expert Na Drupal Web