Gast der Leipziger Buchmesse 2019:

Barbora Schnelle ist tschechische Theaterwissenschaftlerin, Theaterkritikerin und Übersetzerin. 2001 promovierte sie am Institut für Theaterwissenschaft der Masaryk Universität in Brno mit ihrer Arbeit über die Theaterstücke Elfriede Jelineks (in Buchform 2006). Sie lebt in Berlin, wo sie 2009 "Drama Panorama: Forum für Übersetzung und Theater "gegründet hat. Seit 2014 veranstaltet und kuratiert sie das Festival tschechischer Gegenwartsdramatik in Berlin "Ein Stück: Tschechien".

Foto: Jan Handrejch

Neuerscheinungen

Von Masochisten und Mamma-Guerillas. Neue tschechische Dramatik

Neuerscheinung zur Leipziger Buchmesse 2019: "Von Masochisten und Mamma-Guerillas. Neue tschechische Dramatik", Barbora Schnelle (Hrsg.), übers.v. Doris Kouba,...

Drupal ᐬrts Drupal Váš Expert Na Drupal Web