Isabelle Lehn, geboren 1979 in Bonn, studierte Allgemeine Rhetorik, Ethnologie und Erziehungswissenschaft in Tübingen und Leicester. Zudem absolvierte sie ein Studium am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Isabelle Lehn schreibt Prosa, Essays und Erzählungen, die mehrfach ausgezeichnet wurden. Die Autorin möchte in Brünn die Arbeit an ihrem aktuellen Roman „Frühlingserwachen“ abschließen. Der Text soll im Jahr 2019 im S. Fischer Verlag erscheinen.

Bereits erschienen: „Binde zwei Vögel zusammen", Eichborn 2016, „Wallenhorst Richmann Lehn. Die besten Essays des Jahres", Carl Hanser 2016, „Schreiben lernen im Sozialismus. Das Institut für Literatur „Johannes R. Becher“, Wallstein 2018.

Foto: A. Sophron

Momentan ist kein Inhalt mit diesem Begriff klassifiziert.

Drupal ᐬrts Drupal Váš Expert Na Drupal Web