Stipendiat im Oktober: Jaromír Typlt, geboren 1973 in Nová Paka (Neupaka), im Nordosten Böhmens, ist Autor, Dichter, Künstler, Kurator, Herausgeber und gelegentlich Übersetzer aus dem Deutschen. Er studierte Tschechisch und Philosophie in Prag, danach arbeitete er als Dramaturg und Kurator. Für sein Schaffen erhielt er 1994 den Jiří Orten Preis. Im Jahr 2018 wurde im hochroth-Verlag seine Sammlung „oder schnurstacks“ herausgegeben. Jaromír Typlt lebt in Praha, wo er sich u.a. dem Studium der Art Brut widmet. In Leipzig möchte er seine vorbereiteten Skizzen mit neuen Inspirationen ergänzen.

In Tschechien erschien zuletzt die Publikation „Za dlouho“, Argo 2016

Auf Deutsch erschienen:

„oder schnurstracks“, hochroth Verlag 2018.

Foto: Apollena Typltová

Momentan ist kein Inhalt mit diesem Begriff klassifiziert.

Drupal ᐬrts Drupal Váš Expert Na Drupal Web