Luise Boege, geboren 1985 in Würzburg, studierte am Deutschen Literaturinstitut Leipzig sowie Literaturwissenschaft an der Universität Erfurt. Sie hat bisher drei Bücher veröffentlicht und wurde mit Preisen und Stipendien ausgezeichnet, unter anderem einem Stipendium am Literarischen Colloquium Berlin 2017 und im Literaturhaus Prag 2018. Während des Aufenthaltes in Brünn möchte die Autorin an ihrem Prosatext „Die dicke Familie“ arbeiten. 

Bisher erschienen: „Kaspers Freundin“, Reinecke & Voß 2015, „Bild von der Lüge“, Reinecke & Voß 2017, „Exorzismus in Polen Die Schönheit der Wüste“, Verlag parasitenpresse 2018.

Foto: Tobias Neumann

Momentan ist kein Inhalt mit diesem Begriff klassifiziert.

Drupal ᐬrts Drupal Váš Expert Na Drupal Web