News

Foto: Felix Abraham

Leipziger Opernball sagt heute „Ahoj Česko!“ - Glanz und Glamour mit tschechischer Kunst und Kultur

Zum Auftakt des tschechischen Kulturjahres (13. Oktober 2018 bis 8. November 2019) präsentieren sich tschechische Künstler zum 24. Leipziger Opernball.

13. 10. 2018
Podiumsdiskussion „Gute Nachbarschaften - Was kann Literatur beitragen?“ mit dem Berliner Literaturkritiker Jörg Plath, Moderator Thomas Geiger, Literarisches Colloquium Berlin und der Prager Schriftstellerin Radka Denemarková. Foto: Ruth Justen

Ton oder Thema? Ein Streitgespräch zur Literatur

Was ist da los? Was bedeutet es, 2018 oder 2019 in der Tschechischen Republik, in Deutschland oder in Europa zu leben? 

Antworten auf diese Fragen erhofft sich die tschechische Schriftstellerin Radka Denemarková von Autoren und ihren Werken. Sie forderte in der Podiumsdiskussion „Gute Nachbarschaften - Was kann Literatur beitragen?“, dass die tschechischen Autoren, die zum Gastlandauftritt des Landes zur Leipziger Buchmesse 2019 anreisen, wieder zeigen, was Literatur bedeutet und was sie an gegenseitigem Erkenntnisgewinn leisten kann. 

11. 10. 2018

Große literarische Vielfalt: Gastland Tschechien präsentiert knapp 60 Neuerscheinungen zur Leipziger Buchmesse 2019

Die Veranstalter von „Tschechien – Gastland der Leipziger Buchmesse 2019“, das Kulturministerium der Tschechischen Republik, die Mährische Landesbibliothek und die Leipziger Buchmesse, haben am 11. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse die tschechischen Neuerscheinungen vorgestellt: Anlässlich des Gastlandauftritts in Leipzig (21. bis 24. März 2019) werden knapp 60 Bücher – Romane, Erzählungen, Tagebücher, Gedichte, Theatertexte, Graphic Novels, Sach- und Kinderbücher – ins Deutsche übersetzt.

11. 10. 2018
Petr Bokovec im Neuen Rathaus. Foto: Felix Abraham

Blickwechsel: Drei Fragen an Petr Borkovec aus Leipzig

Der "Blickwechsel" zwischen Leipzig und Brünn steht im Mittelpunkt des Residenzautorenaustauschs. Daher erzählt in unserer gleichnamigen Reihe jeden Monat eine andere Autorin / ein anderer Autor, wie sie / er die jeweilige Stadt und ihre Menschen erlebt und welche Inspiration dies für die eigene Arbeit bedeuten kann. Im Oktober laden wir ein zum "Blickwechsel" mit PETR BORKOVEC  in Leipzig und bitten ihn, uns zu erzählen:

09. 10. 2018
  •  
  • 1 von 7

Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keinen Programmpunkt des Tschechischen Kulturjahres und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Drupal ᐬrts Drupal Váš Expert Na Drupal Web