Dichter und Übersetzer. Milan Děžinský studierte Tschechisch und Englisch für das Lehramt. Er übersetzt aus dem Englischen. Für seine Gedichte wurde er für den Preis Magnesia Litera und im Jahr 2014 für den Dresdner Lyrikpreis nominiert. 2016 wurde Milan Děžinský der erste Laureat des Václav-Burian-Preises.

Neuerscheinung:

  • "Gedichte", übers. v. Kristina Kallert, hochroth Verlag, Frühjahr 2019, gefördert vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds

Auf Tschechisch erschienen:

Obcházení ostrova (Host, 2017)

Tajný život (Host, 2012)

Přízraky (Host, 2007)

Slovník noci (Host, 2003)

Kašel mé milenky (Host, 1997)

Černá hodinka (Velarium, 1996)

Foto: Aus dem Archiv des Autors

 

 

Momentan ist kein Inhalt mit diesem Begriff klassifiziert.

Drupal ᐬrts Drupal Váš Expert Na Drupal Web