Gast der Buch Wien 2019:

Stanislav Struhar, 1964 in Gottwaldov (heute Zlín) geboren, versagte sich dem Anpassungsdruck des tschechoslowakischen Regimes in den 1980er-Jahren. 1988 floh er schließlich mit seiner Frau nach Österreich. Sein bisheriges literarisches Schaffen wurde durch Stipendien unterstützt, und er erhielt zahlreiche Anerkennungen. Zur Leipziger Buchmesse 2019 erscheinen gleich zwei Werke von ihm auf Deutsch: "Fremde Männer" und "Der alte Garten".  Stanislav Struhar lebt heute in Wien.

Bereits auf Deutsch erschienen:  

"Die Gabe der Hoffnung", Wieser Verlag 2018

"Die Verlassenen", Roman, Wieser Verlag 2017 

"Farben der Vergangenheit", Wieser Verlag 2016

"Die vertrauten Sterne der Heimat", Wieser Verlag 2015

"Das Gewicht des Lichts", Wieser Verlag 2014

"Fremde Frauen", Wieser Verlag 2013

"Eine Suche nach Glück", Kitab Verlag 2005

"Das Manuskript", Drava Verlag 2002

Foto: Stanislav Struhar

Neuerscheinungen

Fremde Männer

Neuerscheinungen zur Leipziger Buchmesse 2019: "Fremde Männer", Zwei Erzählungen, Wieser Verlag 2019 Daniel: Nach dem Tod seiner Eltern fühlt Daniel sich in...

Der alte Garten

Neuerscheinungen zur Leipziger Buchmesse 2019: "Der alte Garten", Gedichttrilogie, Wieser Verlag 2019 Mit der Gedichttrilogie "Der alte Garten“, die ...

Drupal ᐬrts Drupal Váš Expert Na Drupal Web