Tomáš Halík (*1948) ist Soziologe, Religionsphilosoph, römisch-katholischer Priester und Autor mehrerer Sachbücher und Studien, in denen er sich mit theologischen Fragen auseinandersetzt. 

In den 1960er Jahren studierte er Soziologie, Philosophie und Psychologie an der Prager Karls-Universität und in Wales. Von der Niederschlagung des Prager Frühlings bis zur Wende von 1989 konnte er nur im Untergrund tätig sein, studierte zunächst Theologie und wurde 1978 in der DDR zum Priester geweiht. Nach der Samtenen Revolution absolvierte er ein postgraduales Studium an der Päpstlichen Lateranuniversität in Rom und habilitierte sich als Theologie und Soziologe. Er war Generalsekretär der Tschechischen Bischofskonferenz und externer Berater des tschechischen Staatspräsidenten Václav Havel. Halík ist Professor für Soziologie an der Karls-Universität Prag, Rektor der Universitätskirche St. Salvator und Präsident der Tschechischen Christlichen Akademie.

Er zählt zu den bekanntesten tschechischen Intellektuellen und äußert sich in den Medien und seinen Büchern regelmäßig zu politischen und ethischen Fragen.

Auf Deutsch erschienen:

Du wirst das Angesicht der Erde erneuern: Kirche und Gesellschaft an der Schwelle zur Freiheit. St.-Benno-Verlag 1993. (tsch. Originaltitel: O přítomnu. Církev a společnost)

mit Milan Pitlach: Das Evangelium nach Matthäus / Evangelium podle Matouše, Deutsch-Tschechisch, Kant Verlag 2004 

Werte und Tugenden. Goethe-Institut, 2005 

Geduld mit Gott. Leidenschaft und Geduld in Zeiten des Glaubens und des Unglaubens, übers. von Vratislav Slezák, Herder Verlag 2010, 2014, (tsch. Originaltitel: Vzdáleným nablízku)    

Berühre die Wunden. Über Leid, Vertrauen und die Kunst der Verwandlung, übers. von Markéta und Benedikt Barth, Verlag Herder 2013 (tsch. Originaltitel: Dotkni se ran. Spiritualita nelhostejnosti) 

Nicht ohne Hoffnung. Glaube im postoptimistischen Zeitalter, übers. von Markéta und Benedikt Barth, Verlag Herder 2014

Nachtgedanken eines Beichtvaters. Glaube in Zeiten der Ungewissheit, übers. von Otfrid Pustejovsky, Verlag Herder 2012, 2014, (tsch. Originaltitel: Noc zpovědníka) 

All meine Wege sind DIR vertraut. Von der Untergrundkirche ins Labyrinth der Freiheit, übers. von Nina Trcka, Herder Verlag 2014, (tsch. Originaltitel Máš před sebou všechny mé cesty)

mit Windried Nonhoff und Anselm Grünn (Hrsg.): Gott los werden? Wenn Glaube und Unglaube sich umarmen, Vier-Türme-Verlag 2016 

mit Paul M. Zulehner (Hrsg.): Pro Pope Francis. Weltweite Unterstützung für den Papst aus dem Kirchenvolk, Patmos Verlag 2018

Theater für Engel. Das Leben als religiöses Experiment, übers. von Markéta Barth, Herder Verlag 2019, (tsch. Originaltitel: Divadlo pro anděly: Život jako náboženský experiment)

Foto: Martin Suchánek

Neuerscheinungen

All meine Wege sind DIR vertraut. Von der Untergrundkirche ins Labyrinth der Freiheit

Neuerscheinung zur Leipziger Buchmesse 2019: "All meine Wege sind DIR vertraut. Von der Untergrundkirche ins Labyrinth der Freiheit", Herder Verlag 2018  Mit...

Drupal ᐬrts Drupal Váš Expert Na Drupal Web