Zu Gast bei der Leipziger Buchmesse: 

Eugen Brikcius ist ein tschechischer Schriftsteller, Dichter, Philosoph und Performer. Er hat Philosophie an der Karls-Universität in Prag studiert und sein Studium am University College in London abgeschlossen. Derzeit lebt er in Wien. 2015 hat er den prestigeträchtigen Jaroslav Seifert Preis für Literatur bekommen. Er wurde am 30. August 1942 in Prag geboren. 

Neuerscheinung:

  • "Und das Fleich ward Wort", übers. v. Kristina Kallert, Wieser Verlag 2019, gefördert vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfond

Die Texte von Eugen Brikcius vereinen dionysische und appollinische Prinzipien: Sie sind ein wahrer Sinnesrausch, zielen aber gleichzeitig auf Vollkommenheit, Schönheit und Vernunft ab. Er liebt die Entmystifizierung, nur um den Mythos sogleich wieder neu zu schaffen: den Eigenmythos.

Foto: David Konečný (Moravská zemská knihovna v Brně — České literární centrum) (CC BY-NC-ND 4.0) 

Momentan ist kein Inhalt mit diesem Begriff klassifiziert.

Drupal ᐬrts Drupal Váš Expert Na Drupal Web