News

Elf Übersetzer_innen im Gespräch: Heute Raija Hauck

Wie sind Sie dazu gekommen, tschechische Literatur zu übersetzen? Tschechisch habe ich als zweite slawische Sprache im Studium gewählt. Wir konnten zwischen Polnisch, Bulgarisch und Tschechisch wählen. Das war einfach, aus der DDR kam man damals nur in die Tschechoslowakei leicht. Und dort hatten wir Bekannte... Und zum Übersetzen bin ich dann durch die Arbeit an der Uni gekommen.

27. 03. 2020

Elf Übersetzer_innen im Gespräch: Heute Eduard Schreiber

Wie sind Sie dazu gekommen, tschechische Literatur zu übersetzen?

Ich bin in Tschechien geboren und auch aus Liebe zur Literatur.

Haben Sie einen Übersetzungswunsch, den Sie sich bisher noch nicht erfüllen konnten?

Großer Roman (Velký román) von Ladislav Klíma.

Gibt es in Ihrer langjährigen Übersetzungsarbeit ein Wort / eine Phrase, die besonders schwer zu übersetzen war?

Die Verse in meiner Übersetzung:

26. 03. 2020

Elf Übersetzer_innen im Gespräch: Heute Julia Miesenböck

Wie sind Sie dazu gekommen, tschechische Literatur zu übersetzen?

Meine ersten Übersetzungen waren Texte von Egon Bondy, sogenannte „Peinliche Poesie“, tschechische Underground-Literatur. Das war noch während meines Studiums an der Uni, weil ich sie besser verstehen wollte. Später habe ich festgestellt, dass es wirklich viele gute tschechische Schriftstellerinnen und Schriftsteller gibt, deren Werk auch für das deutschsprachige Publikum interessant sind.

Haben Sie einen Übersetzungswunsch, den Sie sich bisher noch nicht erfüllen konnten?

26. 03. 2020

Elf Übersetzer_innen im Gespräch: Heute Elmar Tannert

Wie sind Sie dazu gekommen, tschechische Literatur zu übersetzen? Man könnte sagen „aus Versehen“, vielleicht auch „durch Zufall“, aber Absicht war es jedenfalls nicht. Ich bin eigentlich Schriftsteller und lerne Tschechisch seit zehn Jahren zu meinem Privatvergnügen – siehe dazu auch meinen Blog „Tschechisch lernen/naučit se česky – Mission impossible?“ auf www.bbkult.net.

25. 03. 2020

Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keinen Programmpunkt des Tschechischen Kulturjahres und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Neuerscheinungen

Drupal ᐬrts Drupal Váš Expert Na Drupal Web