Gast der Frankfurter Buchmesse 2019 und Gast der Leipziger Buchmesse 2019: 

Radka Denemarková, geboren 1968, ist Autorin, Dramatikerin, Drehbuchautorin, Essayistin und Übersetzerin deutscher Literatur und lehrt Creative Writing. Als einzige tschechische Autorin ist sie dreifache Preisträgerin des Magnesia Litera Preises (in den Kategorien Prosa, Sachbuch und Übersetzung, unter anderem 2011 für ihre Übersetzung des Romans „Atemschaukel“ von Herta Müller). Sie studierte Germanistik und Bohemistik an der Karls-Universität und promovierte 1997. Zudem forschte sie am Institut für Tschechische Literatur der tschechischen Akademie der Wissenschaften und war als dramaturgische Beraterin am Theater Divadlo Na Zábradlí in Prag tätig. Auf Deutsch erschien u.a. „Ein herrlicher Flecken Erde“ (DVA 2011). Ihr 2014 veröffentlichter Roman „Příspěvek k dějinám radosti“ („Ein Beitrag zur Geschichte der Freude“) wurde im selben Jahr verfilmt. Radka Denemarkovás Werke wurden in rund 20 Sprachen übersetzt.

Am Messedonnerstag ist Radka Denemarková​ Patin des Tagesthemas: "Literatur im Ausnahmezustand".

Bisher auf Deutsch erschienen:

"Ein herrlicher Flecken Erde", DVA 2011

Foto: Michal Svácek

Vybrané knihy

Ein Beitrag zur Geschichte der Freude

Neuerscheinung zur Leipziger Buchmesse 2019: "Ein Beitrag zur Geschichte der Freude", übers. v. Eva Profousová, Hoffmann und Campe, Februar 2019...

Drupal ᐬrts Drupal Váš Expert Na Drupal Web